Das Leben ist schön, wenn man sich in der eigenen Haut wohlfühlt und über sich selbst lachen kann. Noch schöner wird es, wenn man dieses Glück mit seinem Lieblingsmenschen teilen kann. Nach einer tränenreichen Trauung in kleiner familiärer Runde, folgten wir den Seifenblasen durch urige Gässchen, vorbei an Graffiti und industriellen Toren um der Mittagssonne ihre Kraft zu nehmen und diesen zwei besonderen Menschen eine Kulisse zu bieten, die genau so unkonventionell wie unser Paar selbst sein sollte.

zurück zu den Hochzeitsreportagen